Gemeinde St. Raphael

Unsere Kirche ist dem Erzengel Raphael geweiht. Der  Erzengel Raphael ist der Schutzpatron der Reisenden und der Pilger, der Auswanderer und der Seeleute, aber auch der Kranken, der Apotheker, der Dachdecker und der Bergleute.

Er wurde als Schutzpatron erwählt wegen der besonderen Lage der Kirche. Einige hundert Meter von ihr führt die Autobahn Stuttgart- Karlsruhe vorbei, und direkt an der Kirche liegt die Kreisstraße, die Rutesheim mit seinem Ortsteil Heuweg und dem Leonberger Ortsteil Silberberg verbindet und zum Bahnhof führt. Diese Wege werden täglich von vielen Menschen auf dem Weg zu ihrer Arbeit oder zur Schule benützt.

Raphael begleitete und schützte Tobias, den Sohn Tobits, auf einer gefahrvollen Reise nach Medien, gewann ihm dort Sara, die einzige Tochter des reichen Raguël, zur Frau und heilte schließlich Tobit von seiner Blindheit (Buch Tobit Kap 4-12).

Veranstaltungen zum Jahresthema "Kreuz-Wege"

Am Donnerstag, den 10.10.19 um 20.00 Uhr gestaltet unser Gemeindereferent Felix Lipp einen Abend zum Thema: "Die Stimme des Kreuzes von San Damiano" - Gedanken und Übungen zum inneren Hören. Ausgangspunkt des Abends ist die Überlieferung, dass der heilige Franziskus die Stimme Jesu beim Anblick des Kreuzes von St. Damiano vernahm, die ihn aufforderte, die Kirche neu aufzubauen.

Am Sonntag, den 27.10.19 predigt Herr Bühler im Gottesdienst zu unserem Jahresthema. Herr Bühler arbeitet u.a. als Klinkseelsorger am Krankenhaus Leonberg. Nach dem Gottesdienst wollen wir an unsere Tradition „ Kirche lebt-Gemeinde trifft sich“ anknüpfen und miteinander ins Gespräch kommen.

Grüße aus Tansania

Unsere Gemeinde hat den Bau eines Altersheims für Priester in Tansania in der Diözese Tanga mehrere Jahre unterstützt. Pfarrer Sylvester, der zur Sommerferienvertretung 2016 in unserer Gemeinde war und zu dem wir noch Kontakt halten, berichtet, dass die Errichtung des Gebäudes weitgehend abgeschlossen ist. Die Möbel und Einrichtungsgegenstände sollen noch in diesem Jahr angeschafft werden. Die Eröffnung ist ebenfalls noch für dieses Jahr geplant. Pfarrer Sylvester und der Bischof der Diözese Tanga Anthony Banzi bedanken sich bei unserer Gemeinde für die Unterstützung.

Sternsinger Sommeraktion

Es ist schon gute Tradition in St. Raphael, dass sich die Kids und Begleiter, die Anfang des Jahres als Sternsinger in Rutesheim und Perouse unterwegs sind, im Sommer zu einer gemeinsamen Aktion treffen. In zwei Gruppen ging es bei der großen Schnitzeljagd quer durch und rund um Rutesheim, bis am Ende am Lerchenberg der Schatz gehoben werden konnte. Spiel und Spaß standen im Vordergrund und der Abend klang gemeinsam mit den Eltern bei leckerer Grillwurst auf der großen Wiese aus.
Danke an unsere Sternsingerhelden, an die Eltern und Begleiter, an die evangelisch-methodistische Gemeinde für die Bereitstellung des Spielgeländes und vor allem an unseren himmlischen Vater, der uns diesen schönen Tag geschenkt hat!

Fronleichnam 2019

Traditionell haben wir das Fronleichnamsfest mit einem gemeinsamen Festgottesdienst vor dem Rosa-Körner-Stift in Weissach gefeiert. Auch einige Bewohner nahmen daran teil. Fleißige Hände aus Rutesheim hatten wieder viele Blüten für den Blumenteppich gesammelt und kunstvoll gelegt – herzlichen Dank.
Die anschließende Prozession führte  an drei ebenfalls schön gestalteten Altären vorbei. Nach dem feierlichen Schlusssegen in der Kirche wurden wir bei einem Ständerling auf dem Kirchplatz noch mit kühlen Getränken, Kaffee und Hefezopf  bewirtet.
(Bericht: Helga Klein)

Kreuz-Wege

Zum Jahresthema Kreuz-Wege nahmen wir am Sonntag, den 7. April 2019 persönliche Kreuze in den Blick. Wir betrachteten, tauschten uns aus und berichteten über die persönliche Bedeutung unseres mitgebrachten Kreuzes. Es kam zu guten Gesprächen und interessanten historischen Informationen. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Begriffe Kreuz und Kruzifix sich durch den daran hängenden Korpus unterscheiden?

Ergebnis der Sternsingeraktion 2019

Sternsingeraktion 2019

Das Foto zeigt die Aussendung der Sternsinger durch Pater Philip Ojibo am 2. Januar. Der Rathausempfang durch Bürgermeisterin Susanne Widmaier und ersten Beigeordneten Martin Killinger war ein Highlight und gleichzeitig Startpunkt für unsere Gruppen.
Die Kids waren mit großem Eifer und Engagement unterwegs!
Trotzdem konnten wir nicht alle Häuser besuchen, Rutesheim ist inzwischen sehr groß. Sollten Sie die Aktion noch unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende:
St. Raphael, Kreissparkasse Böblingen,  IBAN: DE36603501300005024586  BIC: BBKRDE6BXXX  Stichwort: Sternsingerspende

Krippenspiel

An Heiligabend wurde bei der Christmette-Feier wieder das alljährliche Krippenspiel von uns Minis aufgeführt. Dieses Jahr hatten wir außerdem auch Unterstützung von den Erstkommunionkindern, die auch kleine Rollen übernommen haben. Besonders gefreut haben wir uns, dass auch Pater Gasto, zur Überraschung der Zuschauer ;),  eine Rolle gespielt hat. Ab Anfang November wurde jede Woche fleißig geprobt, sodass wir die Gemeindemitglieder an Heiligabend zu unserer Talkshow „Was munkelt man montags?“ begrüßen konnten. Im Weihnachtsspezial der Show haben die Zuschauer erfahren, wie die verschiedenen Talkshowgäste ihr Weihnachtsfest verbringen und konnten mit Pater Gastos Hilfe noch Einiges über das Fest dazulernen
Die Talkshow hatte folgende, von uns Ministranten gespielte, Teilnehmer:
Moderatorin  :  Lena
Kaufhauschefin  :  Nora
Weihnachtsmann  :  Daniel
Obdachlose  :  Regine
Schwäbische Kunsthandwerkerin  :  Sylvia
Pfarrer  :  Pater Gasto Lyimo

Das klassische Krippenspiel übernahmen dann die Erstkommunionkinder (und beteiligte Geschwister) in folgenden Rollen:
Maria  :  Amelie
Josef  :  Paul B.
Wirtin  :  Alessia
Hirte 1  :  Paul M.
Hirte 2  :  Laura
Hirte 3  :  Luca
Hirte 4  :  Elena
Hirte 5  :  Tommaso
Bürgerin  :  Karina
Engel  :  Stefanie

Jahresthema: Kreuz-Wege

Es ist mittlerweile schon guter Brauch geworden, zum 1. Advent mit dem Beginn des neuen Kirchenjahres unser neues Jahresthema bekannt zu geben.
Im letzten Jahr hat uns das Motto „Gottes Geist wirkt“ durch das Jahr begleitet, was unter anderem auch durch unsere Firmlinge aufgegriffen wurde.Für das vor uns liegende Kirchenjahr hat der Kirchengemeinderat das Thema „Kreuz-Wege“ ausgewählt.
Pater Chidi hat angeregt zu überlegen, ob und gegebenenfalls wie ein großes Kreuz im Altarraum integriert werden könnte. Hier wollen wir im nächsten Jahr weiter kommen. Außerdem können wir helfen, dass die vielen verschiedenen Kreuze, die Menschen auf ihrem Weg tragen müssen, etwas leichter werden. Vor Ostern gilt es einen Kreuzweg zu gestalten, der viele von Ihnen anspricht.
Machen wir uns also auf den Weg, auch wenn wir oft an Kreuzungen kommen und wir uns entscheiden müssen, wie es weitergehen soll. Sie alle sind aufgerufen, diesen Weg mit zu gehen und mit zu gestalten. Dazu freuen wir uns auf Ihre Anregungen.

Rückblick Gemeindefest zum Patrozinium

Am Sonntag, den 30. September, feierte die Gemeinde St. Raphael das Fest ihres Namenspatrons, des Erzengels St. Raphael.
Schon am Vorabend konnten sich zahlreiche Besucher an der Vernissage mit Bildern von Renate Lieske sowie am Orgelkonzert mit Werken zum Thema "Gottes Geist wirkt" von Stefan Gering erfreuen. Beiden, Frau Lieske und Herrn Gehring, ein besonderer Dank dafür!
Am Sonntag begann der Tag mit einer Statio im Hof des Gymnasiums Rutesheim, gefolgt vom Festgottesdienst, den Pater Chidi und Pater Philip feierlich gestalteten. Im Rahmen dieses Gottesdienst wurde Theresia Schneider nach langem Dienst als Pfarramtssekretärin in den Ruhestand verabschiedet, und Claudia Vogelmann konnte als neue Gemeindereferentin für Rutesheim und Weissach herzlich begrüßt werden.
Anschließend feierte die Gemeinde bei wunderschönem Wetter rund um das neue Gemeindehaus. Dabei wurden auch die Preisträger des St. Raphael-Fotowettbewerbs gekürt.
Allen, die zum Gelingen unseres Gemeindefestes beigetragen haben, egal ob beim Backen, Spülen, Stuhlen, Organisieren, Bedienen, Fotografieren oder betend Begleiten ein herzliches DANKESCHÖN!

St. Raphael Summer Festival

Sommerfest der englischsprachigen Gemeinde

Am 22. Juli hat die English Speaking Catholic Community nach der "English Mass" ihr Sommerfest beim Waldhäusle Flacht gefeiert. Das Fest startete bei strahlendem Sonnenschein mit guter Musik und fantastischem Essen. Selbst ein heftiger Regenschauer tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Wir haben uns über alle Mitfeiernden gefreut und schauen schon erwartungsvoll auf alle kommenden Feste.

Sternsingersommeraktion

Bei bestem Wetter machten sich 26 Sternsingerkids und -begleiterInnen auf den Weg zur traditionellen Sommeraktion. Mit Bus, S-Bahn und Zug ging es diesmal nach Tübingen, wo wir uns zuerst einmal auf dem idyllischen Hölderlinplatz warmspielten. Anschließend ging es auch schon los, unsere beiden Stocherer erwarteten uns. Mit zwei gut gefüllten Stocherkähnen waren wir bei strahlend blauem Himmel auf dem Neckar unterwegs und mancher Sternsinger versuchte sich gekonnt als Kahnführer.
 Gemütlich ging es zu, die Füße gut gekühlt im Wasser und mit netten Ausblicken auf bunte Häuser, Brücken und alte Weiden.
Wieder mit festem Boden unter den Füßen suchten wir uns ein schönes schattiges Plätzchen auf der nahen Neckarinsel. Dort genossen wir unser leckeres Vesperbuffet.
Gut gestärkt war nun noch ausreichend Zeit zum Fußball und Frisbee spielen (ja, zum Glück schwimmt beides ;o)) und für eine Runde „Nacht in Palermo“. Nun war es Zeit für eine Abkühlung von Innen und so ließen wir uns noch ein Eis schmecken bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten. Abends kamen alle wieder bewahrt, zufrieden und voller neuer Eindrücke in Rutesheim an.
Ein herzliches Dankeschön der Kirchengemeinde St. Raphael für die Finanzierung des tollen Ausflugs.
Und auf Euch Sternsingerkids freuen wir uns schon wieder bei der nächsten „Aktion Dreikönigssingen 2019“! Wir sehen uns!

Euer Sternsingerteam

English Mass with the Stuttgart Catholic Community