Erntedank 2017 in Renningen

Das Erntedankfest dieses Jahres wird in Renningen mit einem vielfältigen Programm gestaltet.

Säen, Ernten, Danken

Am Freitag, 6. Oktober, um 19 Uhr, werden in der Bonifatiuskirche die Bilder von Wolfgang Kempf aus Malmsheim festlich vorgestellt. Mit abstrakten Bildern schafft der Künstler zum Erntedank Anregungen zum Nachdenken über Werden und Entstehen. Umrahmt wird der Abend von festlicher Musik.

Am Samstag, 7. Oktober, feiern wir um 18.30 Uhr den Erntedankgottesdienst in der Martinuskirche in Malmsheim. Anschließend bieten wir Abendessen im Gemeindehaus an, mit dessen Erlös wir im Irak und in Syrien helfen wollen.

Am Sonntag, 8. Oktober, feiern wir, um 10.45 Uhr, in der Bonifatiuskirche, einen großen Familiengottesdienst mit der Band Kompass. Anschließend gibt es Mittagessen im Bonifatiushaus.

Mit der besonderen Gestaltung des Erntedanks soll in diesem Jahr den Millionen Flüchtlingen vorort im Irak und in Syrien geholfen werden. Der Krieg ist zwar noch nicht zu Ende, aber es scheint ein Ende in Sicht zu sein. Damit kann ein Verlassen der Lager und ein Wiederaufbau in der Heimat beginnen.

So ist das Erntedankfest nicht eine Sache der katholischen Christen unserer Stadt, sondern soll alle, ob Christen oder Muslime, ob Einheimische oder Fremde ansprechen, damit mit dem Erlös ein Hauch von Frieden in diese durch den Krieg so menschenverachtende Welt gebracht werden kann.

Alle Bürger sind daher eingeladen am Essen teilzunehmen. Das Essen wurde uns in Form von Brot, Fleisch, Getränke und Joghurt kostenlos zur Verfügung gestellt, um damit helfen zu können.