Was tun, wenn jemand aus meiner Familie schwer krank ist?

Sie vereinbaren über das Pfarrbüro einen Termin für einen Krankenbesuch (von ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern) oder die Krankenkommunion (durch beauftragte Kommunionhelfer/innen) oder eine Krankensalbung (durch einen Priester).

Bitte warten Sie mit der Krankensalbung nicht „bis zuletzt“. Sie ist das Sakrament der Stärkung und der spürbaren Zuwendung Gottes in schwerer Krankheit oder Gebrechlichkeit. Sie kann auch mehrfach empfangen werden.

Unter der Notfall-Nummer 0152 531 271 43 sind unsere Seelsorger in akuten Situationen schnell erreichbar und helfen Ihnen gerne weiter.

Pfarrbüro St. Clemens

Pfarrbüro St. Bonifatius

Pfarrbüro St. Raphael

Jedes Jahr in der Fastenzeit laden wir an einem Mittwoch in St. Raphael, Rutesheim, zu einem Krankengottesdienst ein. Das ist ein Gottesdienst, in dem das Sakrament der Krankensalbung gespendet wird. Danach gibt es eine Begegnungsmöglichkeit bei Kaffee und Kuchen. Denn nicht nur der Zuspruch der Nähe Gottes, auch die Gemeinschaft helfen in der Krankheit und der oft damit verbundenen Isolation.