Loslassen - wie geht das?

Mehr Liebe und Frieden in mein Leben bringen


Am 2. Mai stellt die Schriftstellerin und bekannte Schauspielerin Ina Rudolph eine Methode vor, mit der eigene stressige Glaubenssätze erkannt und im besten Fall aufgelöst werden können. Beginn um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Renningen.



Hirnforscher haben beweisen: Jedes Leid, jeder Ärger, jede Wut und jeder Frust haben ihre Ursache in unseren Überzeugungen. Wie ich die Welt erlebe, hängt maßgeblich davon ab, wie ich sie sehe und was ich über sie glaube.

 

Die Referentin des nächsten Impuls/Forum-Abends, die Schriftstellerin und bekannte Schauspielerin Ina Rudolph stellt eine Methode vor, mit der eigene stressige Glaubenssätze erkannt und im besten Fall aufgelöst werden können. Mit ihnen - so verheißt die Methode "The work" - verschwinden auch die unangenehmen Gefühle und Körper und Geist kommen zur Ruhe.

Herzliche Einladung am Montag, den 2. Mai 2016 im Evangelischen Gemeindehaus in Renningen.

Unkostenbeitrag: 6 €.

Beginn 20 Uhr.